Oliv Architekten

Bauen + Wirtschaft 10 | 2021 Über den Horizont eines Architekten hinaus

Über den Horizont eines Architekten hinaus

Neubau Bürogebäude „M8“ in der Mühldorfstraße 8 in München: gestalterisch anspruchsvoll und maximal flexibel / Revitalisierung und Nachverdichtung des ehemaligen Kaufhaus Beck in München

BÜROGEBÄUDE M8, MÜNCHEN
Das Bürogebäude M8 (Mühldorfstraße 8) befindet sich im Münchner Osten am Rande des dynamischen Werksviertels. Das Grundstück hat eine Größe von ca. 4.700 m² und liegt zwischen den Meisterschulen und weiteren Neubauten. Oliv Architekten untersuchen die Potenziale des Grundstücks und erörtern mit der Optima-Aegidius-Firmengruppe als Bauherrn und den Behörden unterschiedlichste Nutzungen und Baukörper.
Aufgrund der Lage in zweiter Reihe zur Friedenstraße und der gleich-förmigen postmodernen Architektur im direkten Umfeld sollte der Neubau einen auffälligen Kontrapunkt darstellen. Ziel war es, ein gestal-terisch anspruchsvolles und maximal flexibles Bürogebäude zu ent-werfen. Funktional für einen Einzelnutzer oder mehrere unterschied-liche Nutzer ausgelegt. Flexibilität in der Nutzung, zeitlose Ästhetik und neuste technische Erkenntnisse sind die Grundlage für einen lan-gen Lebenszyklus des Gebäudes. Hauptaugenmerk wurde beim M8 auf die Ausgewogenheit zwischen ökonomischer und ökologischer Nachhaltigkeit gelegt ...

Ganzen Artikel als PDF ansehen: bauen-und-wirtschaft_211020_oliv_architekten.pdf