Projekt

Oliv erwirkt Baugenehmigung für Wohnanlage im Münchner Süden

Oliv erhält Baugenehmigung für eine Wohnanlage in Höhenkirchen. Das kleine, aber feine Ensemble zeichnet sich durch eine elegante Architektur aus. Die Anordnung der Kubaturen ist so gewählt, daß jede Wohneinheit maximale Freiheiten hat und andererseits das Grundstück optimal bespielt wird. Vier Häuser mit insgesamt 27 Wohnungen bilden ein Kleinod in der Natur in unmittelbarer Nähe zum Höhenkirchener Forst. Als Highlight gelten die Loftwohnungen in den Dachgeschossen.