ORTE SCHAFFEN, POTENTIALE HEBEN

Bedeutet für uns die Potentiale des Standorts zu erkennen und durch eine ganzheitliche Betrachtung aller Disziplinen neues Leben einzuhauchen.

Viele Gebäude, die in den nächsten Jahrzehnten in Europa benötigt werden, sind längst gebaut. Knapper Baugrund und planungsrechtliche Vorgaben zwingen über die Revitalisierung von Bestand nachzudenken. Denn wo eine Immobilie bereits vorhanden ist, kann es wirtschaftlicher sein, sie zu revitalisieren anstatt neu zu bauen. Bauliche und technische Mängel lassen sich schnell beheben, nicht aber die konzeptionellen Anforderungen/Anpassungen an die Marktverhältnisse.

Wir entwickeln zukunftsfähige, nachhaltige Lösungen für strukturelle und bauliche Maßnahmen zur Wertsteigerung Ihres Immobilienbestands. Unsere Rolle als Architekten ist die des langfristigen Begleiters, der im partnerschaftlichen Dialog die Anforderungen und Wünsche des Bauherrn in eine baubare Planung umsetzt.
Wir analysieren die baulichen, technischen und informellen Potenziale und geben eine Empfehlung zur Behebung ab. Im Vordergrund steht immer die Abwägung des Notwendigen mit dem „Schönen“: strukturelle Konzepte, technische Aspekte und gestalterische Umsetzung müssen in eine Einheit gebracht werden – mit dem Fokus auf das Nutzungskonzept für die eine spezielle Liegenschaft, statt vorgefertigter Konzepte, die nur mit großen Abstrichen an Bestandsimmobilien angepasst werden können.

Eine erfolgreiche Revitalisierung und Neupositionierung einer Bestandsimmobilie wirkt sich sichtbar auf den Wert aus. Weniger Leerstand fördert die Attraktivität, langfristige Mietverträge und ein Anstieg der Mietpreise steigern den Ertrag.