Refining Architecture

Mit dem Leitgedanken „Refining Architecture“ spezialisiert sich Oliv Architekten auf die Revitalisierung und Neupositionierung von Gebäuden auf dem Immobilienmarkt. Die Verbindung von architektonischer Vision und Baurecht schafft einen Mehrwert für Nutzer und Betrachter. Von der Machbarkeitsstudie und der Umsetzung von konzeptuellen Entwürfen bis zur interdisziplinären Zusammenarbeit mit Behörden, Juristen und Kommunikationsspezialisten bietet das Büro eine einzigartige Expertise.

Oliv Methode

Durch die Oliv Methode, dem „Oliv Refining“, wird die Individualität einer Immobilie zum Gradmesser des Erfolgs.

Die programmatische Verbindung von Gestalt + Standort + Nutzung bildet die Grundhaltung der Methode.
Die prozesshafte Gewichtung von Kontext + Innovation ist das Spezifikum aller Oliv Planungen.
Die Wertschöpfung durch Ästhetik + Wirtschaftlichkeit ist das gemeinsame Ziel von Bauherr und Oliv Architekten.

Leistungen

„Vorgegebene Parameter geben uns die Stärke die Dinge neu zu denken“

Revitalisierung

Die intelligente Revitalisierung von Bestandsgebäuden gehört zu den dringlichsten Aufgaben einer nachhaltigen Stadtentwicklung. Oliv Architekten plant und realisiert derzeit ca. 130.000 m² BGF in diesem Segment. Die Wiederbelebung des früheren Kaufhaus Beck, nach 25 Jahren Leerstand, ist ein wichtiger Faktor für den Stadtteil München Laim. Aus einer stadtbildprägenden Investitionsruine ensteht ein elegantes Geschäftshaus.

Neubau

Aktuell in Planung und Bau sind Neubauvorhaben mit einer Gesamtfläche von ca. 55.000 m² BGF. Das spektakulärste Beispiel sind die New Eastside Factory Lofts im Münchner Osten. Eine neuartige Fassade mit Reminiszenzen an die Industriearchitektur früherer Zeiten lässt spannende Innen- und Außenräume entstehen. Eine Aufwertung des Quartiers erfolgt durch die städtebauliche Neukonzeption des Grundstücks.

Konzept

In städtebaulichen und strukturellen Machbarkeitsstudien untersucht Oliv die Potentiale des Baurechts von Gebäuden und Grundstücken. Mit dem Leitgedanken „Refining Architecture“ werden architektonisch anspruchsvolle und wirtschaftlich erfolgreiche Entwürfe auf den Weg gebracht. Die methodische Gewichtung von Gestalt, Standort und Nutzung ergibt die Individualität jedes Projekts.